Technologie

Die Technologie hinter dem COOLMASTER
Ein Gerät – unendlich viele Anwendungsbereiche. Denn alle funktionsrelevanten Parameter des Trockeneisstrahlgeräts, von der Korngröße bis zur Druckluft, lassen sich fein und individuell einstellen und perfekt an die verschiedensten Anforderungen anpassen. Auch die Strahldüsen können schnell je nach Bedarf gewechselt werden. Welche Oberfläche auch gereinigt werden soll, der COOLMASTER steht Ihnen bei nahezu jeder Aufgabe flexibel zur Seite.
Das Mahlwerk-System
Das Mahlwerk-System ist das Kernstück des COOLMASTER und einer der Hauptgründe für die hohe Reinigungskraft und Flexibilität. Es sitzt direkt in der Maschine und arbeitet überaus innovativ: Denn im Vergleich zu herkömmlichen Trockeneisstrahlgeräten, die oft erst in der Pistole mahlen, zerkleinert das Mahlwerk des COOLMASTER die Pellets unmittelbar zu Beginn des Prozesses gleichmäßig in die ausgewählte Größe. Nach der Zerkleinerung werden die Eispartikel zusammen mit der Druckluft beschleunigt und einheitlich und zielgerichtet auf die zu reinigende Komponente gestrahlt. Dank des verstellbaren Mahlgrads können Eispartikel verschiedenster Größen produziert werden, die nahezu jeder Oberflächenstruktur gerecht werden. Selbst verwinkelte Gefüge werden exakt und extrem gründlich gesäubert. Stehen unterschiedliche Teile zur Reinigung bereit, lässt sich die Korngröße schnell und flexibel umstellen. Eine weitere Besonderheit: Aufgrund der speziellen Anordnung des Mahlwerks innerhalb des Trockeneisstrahlgeräts ist die Strahlpistole leicht und handlich, der Reinigungsstrahl funktioniert homogen und gleichmäßig.
Die individuellen Einstellungsmöglichkeiten aller Parameter machen den COOLMASTER nicht nur effektiv, sondern zur optimalen Wahl für jede Reinigungsaufgabe. Alle Anpassungen lassen sich ganz einfach vornehmen:
Mahlwerkverstellung:
Je nachdem welche Oberflächenstruktur vorliegt und welche Eispartikelgröße für deren Reinigung benötigt wird, kann diese innerhalb von Sekunden über das Menü eingestellt und an wechselnde Strukturen angepasst werden: ob grob oder fein, ob empfindlich oder robust. Wählen Sie eine Korngröße zwischen 0,2 mm und 3 mm über den farblich codierten Bereich am Einstellhebel und säubern Sie jede Oberfläche mit der passenden Eispartikelgröße.

Auswahl der Strahldüse:
Ist die Korngröße eingestellt, muss nur noch die dem farbig codierten Strahlbereich und der Korngröße entsprechende Strahldüse an die Strahlpistole angebracht werden. Die Düsen sind unter allen Einsatzbedingungen problemlos wechselbar und werden einfach auf die Mündung der Strahlpistole geschraubt.
Sie erhalten nach der Anpassung des Mahlwerks und der Strahldüse, Eispartikel in verschiedensten Größen, von sehr fein bis zu einer Größe von 3mm. So werden Sie allen Oberflächenanforderungen gerecht.

 

Druckluft-Einstellung:
Neben der Einstellung der Korngröße, ist die Anpassung der Druckluft essentiell für eine effektive und präzise Reinigung. Auch diese muss optimal auf die Oberfläche, die es zu reinigen gilt, abgestimmt sein. Der homogene Druckluftstrahl lässt eine Druckluft von 0,5 bis 10 bar zu und wird über das Programm im Menü verändert. Um die Druckluft-Einstellung so einfach wie möglich zu gestalten, sind im Programm Standardwerte hinterlegt. Dennoch lässt sich diese auch individuell im Menü auswählen und festlegen.
Die Technologie im COOLMASTER auf einen Blick:

Anschluss von Automatisierungslösungen:
Der COOLMASTER verfügt über eine Schnittstelle, über die Programme und Einstellungen individualisiert und Automatisierungslösungen angeschlossen werden können. Nutzen Sie den COOLMASTER beispielsweise dauerhaft an einer Produktionsstraße und sorgen Sie dafür, dass die produzierten Teile zum richtigen Zeitpunkt einer rückstandslosen Reinigung unterzogen werden.
So bedienen Sie den COOLMASTER:
Die Bedienung des COOLMASTER ist intuitiv und einfach: Über einen Bedienknopf werden unterschiedliche Programme und Einstellungen, wie die Druckluft aus dem Menü ausgewählt und festgelegt. Über einen LCD Display ist das Menü jederzeit einsehbar.

 

Kontaktieren Sie uns und lernen Sie den COOLMASTER bei einem persönlichen Beratungstermin kennen.